Die aufregende Zukunft der Elektroautos

Diese Autos werden nicht nur den Schaden für unsere Umwelt verringern, sondern auch weitere hilfreiche Fortschritte bringen, wenn wir aus diesem Artikel lernen. Die Autohersteller sind alle in der Lage, die beste Version dieser Art von Autos zu entwickeln, um der Konkurrenz auf dem Markt zu trotzen. Dies kommt dem Kunden letztendlich zugute, da er die Qual der Wahl hat, welches Auto von welchem ​​Unternehmen besser ansprechende Charaktere hat, die zu seinen Bedürfnissen passen.

Diese Fahrzeuge sind bereits auf dem Markt, aber in ausgewählten Ländern der Welt. Die reale Realisierung von mehr Autos in unseren Straßen wird voraussichtlich Anfang 2018 sein. Firmen wie General Motors sollen sich darauf vorbereiten, ihren Chevrolet EV in wenigen Wochen herauszubringen. Nissan soll sich auch näher an der Veröffentlichung seines Elektrofahrzeugs vor 2020 orientieren.

Volkswagen hat kürzlich in einer Ausstellung in Frankreich sein elektronisches Automodell vorgestellt, das sie e-Golf I.D nennen. Es ist eines der ersten, das von seinem Group-Modular Electric Drive Kit (MEB) produziert wird, das sich speziell mit Elektroautos befasst. Sie werden es im Jahr 2020 veröffentlichen und die Reproduktion soll im Jahr 2025 beginnen.

Es wird eine Reichweite von 400-600 km erwartet. Es wird erwartet, dass der ID-Elektromotor hinten im Auto sitzt. Dies ermöglicht der Front einen leichteren Wendekreis. Das ID wird auch einen Pilotmodus haben. Dies bedeutet, dass das Auto eine Option für Selbstfahrer haben wird. Dies gibt dem Fahrer Zeit, sich mit Passagieren zu unterhalten oder andere Dinge zu erledigen.

Seine PS werden im Heck platziert, haben keine Emotionen und sind sehr geräuscharm, was sich hervorragend für die Erhaltung der Umwelt auswirkt.

Erstaunlicherweise wird der ID keine Türspiegel haben, die allgemein als Seitenspiegel bekannt sind. Auf der Vorderseite befindet sich eine eingebaute Kamera, die Ihnen ein Bild davon gibt, wie Ihre hinteren, rechten und linken Teile aussehen.

Die Scheinwerfer sind das Einzige, was Sie aufregen wird. Sie schauen auf den Fahrer, wenn er sich nähert, und signalisieren ihm, dass er sich im ID-Pilotmodus befindet. Sie werden auch die Fußgänger und andere Verkehrsteilnehmer betrachten und sich in die Richtung drehen, in die sich das Auto bewegen möchte. Ist das nicht erstaunlich? Das ist die große Zukunft, die wir bald sehen werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *